Welcher Beruf ist sinnvoll für unseren Ausbildungsbetrieb?

Hierzu sollte vom zuständigen Ausbilder eine ausführliche Bestandsaufnahme – in Absprache mit den Fachbereichen – durchgeführt werden. Die folgenden Fragen helfen bei der Entscheidung für einen Ausbildungsberuf:

– Welche Ausbildung haben Ihre gegenwärtigen Mitarbeiter?
– Wie lauten die Anforderungsprofile der vorhandenen Stellenbeschreibungen?
– Wie sieht der gegenwärtige und zukünftige Bedarf an Fachkräften aus (Unternehmens- und Personalplanung)?
Sehen Sie sich an, welche Bereiche im Betrieb voraussichtlich ausgebaut werden. Oder in welche Richtung sich das Unternehmen entwickeln wird, so dass ein entsprechender Fachkräftebedarf entsteht. Oder in welchen Abteilungen in den nächsten Jahren viele Mitarbeiter in den Ruhestand gehen.
– Welche Berufe bilden Mitbewerber aus?
Es kann spannend sein, einen Blick auf die Ausbildungshomepage der Mitbewerber zu werfen. Vielleicht bilden diese einen Beruf aus, an den Sie bisher noch gar nicht gedacht haben.
– Gibt es Besonderheiten aufgrund der Bewerbersituation zu beachten?
(Berufe mit Be­werbermangel können evtl. mit ähnlichen moderneren Berufsbildern abgedeckt werden.)

Wie Sie sehen, sind diese Fragen auch in die Zukunft gerichtet. Natürlich können wir nicht Hellsehen und dies teils nur abschätzen. Dennoch ist diese Abschätzung in unsere Entscheidung für oder gegen einen Beruf mit einzubeziehen.

Wieviele Ausbildungsberufe gibt es in Deutschland?

AusbildungsberufeUnter Berücksichtigung der oben genannten Aspekte können Sie nun unter derzeit etwa 326 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen wählen, die es in der Bundesrepublik Deutsch­land gibt. 1950 waren es übrigens noch 900 verschiedene Ausbildungsberufe. Diese Zahl ist also gesunken. Und sie schwankt natürlich, weil ständig neue Ausbildungsordnungen erarbeitet bzw. alte Ausbildungsordnungen modernisiert werden.

Alle Ausbildungsberufe mit ausführlichen Beschreibungen sind im Internet auf den Seiten des Bundesinstituts für Berufsbildung oder dem BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit zu finden. Auch die Ausbildungsberater der zuständigen Kammern (IHK, HWK) bieten bei der Wahl des passenden Ausbildungsberufs Unterstützung an.

Natürlich muss Ihr Betrieb und die ausbildenden Personen noch geeignet zur Ausbildung des gewählten Berufs sein. Das ist heute allerdings nicht unser Thema.

(Bild: Pixabay)

Onlinekurse für Ausbilder
Newsletter für Ausbilder
Halten Sie Ihr Ausbilder-Wissen auf dem aktuellen Stand. Lassen Sie sich keine Tipps entgehen.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für Ausbilder!
Dieser ist kostenlos und erscheint alle drei Monate.
Als Dankeschön für Ihr Newsletterabo erhalten Sie das E-Book:
20 Checklisten für Ausbilder
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters wieder aus dem Verteiler abmelden.
Impressum, Datenschutz
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTUwcHgiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE1NjUvM2ExODQ0YzI2NS9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sIj48L2lmcmFtZT4=
Newsletter für Ausbilder
Halten Sie Ihr Ausbilder-Wissen auf dem aktuellen Stand. Lassen Sie sich keine Tipps entgehen.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für Ausbilder!
Dieser ist kostenlos und erscheint alle drei Monate.
Als Dankeschön für Ihr Newsletterabo erhalten Sie das E-Book:
20 Checklisten für Ausbilder
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters wieder aus dem Verteiler abmelden.
Impressum, Datenschutz
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTIwcHgiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE1NjUvM2ExODQ0YzI2NS9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sIj48L2lmcmFtZT4=
Sie möchten keinen Blogartikel versäumen?
Dann melden Sie sich jetzt zum Blogabo an. Damit erhalten Sie eine Mail, sobald ein neuer Beitrag online ist - kostenlos etwa zwei Mal pro Monat. Natürlich können Sie sich jederzeit mit einem Klick am Ende jeder Mail aus dem Verteiler austragen.
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE2MzcvYjg4ZmU4N2I4Zi9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sP19nPTE1OTk4Mzk1OTYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI1NTAiPjwvaWZyYW1lPg==
Datenschutz: Ihre persönlichen Daten werden von Sabine Bleumortier ausschließlich zum Versand des Blogabos verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Impressum, Datenschutzerklärung

P.S. Sie abonnieren hier den Blog, nicht den Newsletter für Ausbilder.
Vielen Dank für Ihre Anmeldung.
Sie möchten keinen Blogartikel versäumen?
Dann melden Sie sich jetzt zum Blogabo an. Damit erhalten Sie eine Mail, sobald ein neuer Beitrag online ist - kostenlos etwa zwei Mal pro Monat. Natürlich können Sie sich jederzeit mit einem Klick am Ende jeder Mail aus dem Verteiler austragen.
PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE2MzcvYjg4ZmU4N2I4Zi9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sP19nPTE1OTk4Mzk1OTYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSI1NTAiPjwvaWZyYW1lPg==
Datenschutz: Ihre persönlichen Daten werden von Sabine Bleumortier ausschließlich zum Versand des Blogabos verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Impressum, Datenschutzerklärung
P.S. Sie abonnieren hier den Blog, nicht den Newsletter für Ausbilder.