Dieser Fragestellung sind wir im Bereich Ausbildung Süßwarentechnologie (SüT) nachgegangen, als wir vor 2 Jahren die Auszubildenden mit iPads ausgestattet haben. Das primäre Ziel dabei war es, die Effektivität und Effizienz des Ausbildungsalltages zu steigern – sowohl für den Betrieb, als auch für die Auszubildenden. Des Weiteren erwartete ich eine positive Auswirkung auf die Attraktivität von Ritter Sport als Ausbildungsbetrieb.

Wo kommen wir her?

Vor der Einführung digitaler Technik wurden Theorieeinheiten in Face-to-Face Trainings vermittelt. Vor jedem Praxiseinsatz erhielten die Auszubildenden gedruckte Checklisten und Unterweisungsunterlagen (insgesamt bis zu 1000 Seiten pro Jahr). Die Dokumentation von Feedbackgesprächen, theoretischen Tests sowie das Führen des Berichtsheftes erfolgte ausschließlich handschriftlich. Über gemeinsam genutzte Desktop PCs konnten die Auszubildenden auf das Firmennetzwerk, E-Mails usw. zugreifen.

Wo sind wir heute?

2019 besitzt jeder Ritter Sport Azubi ein iPad inkl. Pencil und Tastaturcover (557€ p.P.). Das Herzstück der SüT Ausbildung bildet die kostenlose Plattform iTunes U. Auf iTunes U können selbst erstellte Lerninhalte (Videos, Wiederholungsfragen, Präsentationen und andere Dokumente) bereitgestellt werden.

Tablets in der AusbildungDie Plattform umfasst derzeit sieben fachspezifische Module. Die Inhalte dieser wurden selbst erstellt, bzw. aus vorhandenen Unterlagen abgeleitet und beinhalten neben theoretischem Fachwissen unterstützendes Material für die Praxis (z.B. Checklisten, Unterweisungsunterlagen und Praxis-Videos). Um die über iTunes U vermittelten Inhalte abzufragen, setzen wir „Exammi“ ein. Mit dieser kostenlosen, browserbasierten Software lassen sich eigene Tests erstellen, verteilen und auswerten. Das Berichtsheft führen die Auszubildenden inzwischen auch digital – hierfür nutzen wir den Anbieter „Azubiheft“. Da die Auszubildenden mittels Citrix Anschluss ans Firmennetzwerk haben, konnten wir die Desktop Arbeitsstationen abbauen. Der dadurch entstandene Platz wurde zu einer „Chill-Out Area“ umfunktioniert: Dort können die Auszubildenden Berichtsheft schreiben, lernen und entspannen.

Trotz einiger Herausforderungen im digitalen Ausbildungsalltag (Einrichtung der Geräte, technische Fragen der User, Regelungen für die Nutzung usw.) überwiegen die Vorteile. Zeitaufwändige Theorie-Sessions und stapelweise Ausdrucke sind Geschichte. Die Azubis haben unabhängig von Ort und Zeit die Möglichkeit, Theorieeinheiten zu wiederholen und sich vorzubereiten. Da alle Inhalte auf iTunes U zentralisiert zugänglich und einsehbar sind, ergibt sich des Weiteren eine bessere Übersicht für die Ausbildungsverantwortlichen. Das Zitat eines Schülers (dem ich von unseren Aktivitäten erzählt hatte): „Cool, ich bewerb´ mich!“ zeigt zudem, dass digitale Technik einen Einfluss auf die Attraktivität des Ausbildungsbetriebes hat.

Um zu erfahren, wie man Learning Nuggets, barrierefreie PDF Formulare oder Tests bei Exammi erstellt, können Sie mich gerne per Email oder auf XING kontaktieren.

Bildrechte: Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Autor:
Nicolas Wörn
Leiter Aus- und Weiterbildung Süßwarentechnologie
Alfred Ritter GmbH & Co. KG

Ihnen gefällt dieser Beitrag?

Sie möchten keinen meiner Blogartikel versäumen?
Dann melden Sie sich jetzt zum Blogabo an. Damit erhalten Sie eine Mail, sobald ein neuen Beitrag online ist. Dieser Service ist kostenlos. Es erscheinen etwa zwei Artikel pro Monat. Natürlich können Sie sich jederzeit mit einem Klick am Ende der Bloginfo aus dem Verteiler abmelden.

Noch ein Hinweis zum Datenschutz: Ihre persönlichen Daten werden von Sabine Bleumortier ausschließlich zum Versand des Blogabos verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
Impressum, Datenschutzerklärung


P.S. Sie abonnieren hier den Blog, nicht den Newsletter für Ausbilder.

Onlinekurs für Ausbilder
Newsletter für Ausbilder
Halten Sie Ihr Ausbilder-Wissen auf dem aktuellen Stand. Lassen Sie sich keine Tipps entgehen.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für Ausbilder!

Dieser ist kostenlos und erscheint alle drei Monate.
Als Dankeschön für Ihr Newsletterabo erhalten Sie das E-Book:
"20 Checklisten für Ausbilder".
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters wieder aus dem Verteiler abmelden.
Impressum, Datenschutz
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTUwcHgiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE1NjUvM2ExODQ0YzI2NS9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sIj48L2lmcmFtZT4=
Newsletter für Ausbilder
Halten Sie Ihr Ausbilder-Wissen auf dem aktuellen Stand. Lassen Sie sich keine Tipps entgehen.

Abonnieren Sie jetzt den Newsletter für Ausbilder!

Dieser ist kostenlos und erscheint alle drei Monate.
Als Dankeschön für Ihr Newsletterabo erhalten Sie das E-Book "20 Checklisten für Ausbilder".
Ihre Daten werden nicht weitergegeben. Sie können sich jederzeit mit einem Klick am Ende des Newsletters wieder aus dem Verteiler abmelden.
Impressum, Datenschutz
PGlmcmFtZSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgbWFyZ2luaGVpZ2h0PSIwIiBtYXJnaW53aWR0aD0iMCIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgd2lkdGg9IjEwMCUiIGhlaWdodD0iMTIwcHgiIGFsbG93dHJhbnNwYXJlbmN5PSJ0cnVlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vdDRmYzM5Mjk5LmVtYWlsc3lzMWEubmV0LzgxLzE1NjUvM2ExODQ0YzI2NS9zdWJzY3JpYmUvZm9ybS5odG1sIj48L2lmcmFtZT4=